Dampfüberhitzer - Typenreihe PVN

 

Die kompakten Dampfüberhitzer der Typenreihe PVN erreichen hohe Dampftemperaturen auch bei geringem Prozessdruck. Aufgrund der kompakten Bauweise und des Regelungskonzeptes zeichnen sie sich durch kurze Ansprechzeiten, hohe Regelgenauigkeit und durch eine hohe Verfügbarkeit (vorhandene Redundanzen) aus.

In vielen Fällen werden unsere Dampfüberhitzer als "stand-alone"-Anlage konzipiert und komplett montiert mit allen notwendigen Sicherheits- und Steuerungseinrichtungen geliefert. Kundenseitig ist lediglich der Prozessanschluss und die elektrische Verbindung herzustellen.

Der Einsatzbereich

  • Autarke, kontinuierliche Dampfüberhitzung auf hohe Dampftemperatur bei geringen Prozessdruck. 


Das Funktionsprinzip

  • Im Dampfüberhitzer wird (Satt-)Dampf direkt über elektrische Rohrheizkörper überhitzt.  Als Regelgröße dient die gewünschte Dampftemperatur. Bei stark variierendem Durchsatz wird  zusätzlich das Durchflusssignal in das Regelkonzept integriert. 


Hierdurch wird die Heizleistung optimal auf den Prozess angepasst und Überhitzung vermieden.

Technische Daten

  • Heizleistung bis 2 MW
  • Dampftemperatur: bis 350 °C
  • Dampfdruck: bis 170 bar
  • Anschlussspannung: max. 690 V/AC 


Herstellungsstandard

  • PED 97/23/EG
  • ASME VIII Div.1
  • EN 13445
  • GOST TR, RTN

 

 

Produktflyer

Hier finden Sie das Anfrageformular zum Download.